08.03.2016, 14:53 Uhr

Kolleg für Sozialpädagogik startet dritten Lehrgang

Den Absolventen des Kollegs für Sozialpädagogik stehen zahlreiche Türen offen. (Foto: Kolleg für Sozialpädagogik)
Innerhalb von 4 oder 6 Semestern (je nachdem, ob die Tagesform oder die berufsbegleitende Form gewählt wird) erfolgt im Kolleg für Sozialpädagogik eine fundierte Ausbildung, welche sich durch Praktika in verschiedenen Sozialbereichen und die Vermittlung von pädagogischem und didaktischem Fachwissen auszeichnet.

Die Studierenden bekommen in jedem Semester die Möglichkeit, in einer Institution ihrer Wahl Praxiserfahrungen zu sammeln und durch Rückmeldungen der zuständigen Mentorinnen und Mentoren, ihre sozialen Kompetenzen zu verbessern.
Im theoretischen Teil gibt es eine Erweiterung der Lernhilfestrategien, aber auch des kreativen und musikalischen Repertoires. Im aktuellen Lehrgang blicken die Studierenden auf zahlreiche Exkursionen zurück wie z.B. in die Justizvollzugsanstalt Karlau Graz, in das SOS Kinderdorf, das Vinzidorf, das Odilieninstitut Graz, das Heilpädagogische Zentrum in Hinterbrühl und den Sternthalerhof.

Nächste Infoveranstaltung ist am Freitag, 11. März um 18 Uhr im Bundesschulzentrum Liezen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.