19.08.2016, 16:41 Uhr

Liezen wird barrierefrei

Barrierefreiheit ist das Ziel, das der Liezener Bürgermeister Rudolf Hakel vor Augen hat.

Vor zwei Jahren fällte er, gemeinsam mit dem Bauamt der Stadt Liezen, einen Entschluss: Die Unterführung an der B320 muss endlich zeitgemäß und für Rollstühle und Kinderwägen geeignet sein.

Große Investition
"Die Planung gestaltete sich sehr schwierig", äußert der Bürgermeister der WOCHE-Redaktion. "Aufgrund der Lage essentieller Versorgungsleitungen hat sich der Baubeginn lange hingezogen." Der Umbau der Unterführung kostet 600.000 Euro und soll mit spätestens 13. Oktober beendet sein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.