26.08.2016, 11:39 Uhr

Österreichabend: Ennstaler Brauchtum in Wr. Neustadt

Folklore und Tanz aus dem Ennstal bei der Militär-Fünfkampf-Weltmeisterschaft in Niederösterreich. (Foto: KK)
Vor Kurzem fuhren insgesamt 30 Mitglieder einheimischer Vereine zum Österreichabend des Heeres nach Wiener Neustadt. Dort wurde die Militär-Fünfkampf-Weltmeisterschaft ausgetragen.

Gelebtes Brauchtum
An diesem Abend repräsentierten die "Aigner Trachtler", die "Goaßlschnalzer", die "Plattler der Hochangerer z'Pyhrn" und die bekannte Jodlerin Christiane Schober aus Radstadt das Brauchtum und die Traditionen unseres Landes. In jeweils zwei Blöcken wurden traditionelle Tänze wie der Bandltanz, der Kreuzkönig und der Feistritzer zelebriert sowie zu verschiedensten Musikstücken geschnalzt und geplattelt.
Die gelungenen Darbietungen wurden von den Gästen mit reichlich Jubel und Applaus belohnt. Ein großer Dank gilt Herrn Gottfried Luidolt und Herrn Medardus Schweiger der Aigner Goaßlschnalzer für die gelungene Organisation und Durchführung des Ausflugs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.