12.07.2016, 11:27 Uhr

Schüler sammeln laufend Geld

Der Reinerlös von insgesamt 4.300 Euro kommt der Organisation UNICEF Österreich zugute. (Foto: KK)

Großartiger Erfolg an der NMS Trieben für die Spendenaktion „Kinder laufen für Kinder“

Unter dem Motto "Sich bewegen, um etwas zu bewegen", liefen 220 Schüler der Volksschulen Gaishorn und Trieben sowie der Neuen Mittelschule und Hauptschule Trieben 1.703 Kilometer für einen guten Zweck.
Zwei Stunden bei optimalem Laufwetter wurde gelaufen, gegangen und spaziert, sogar Krücken waren mit im Geschehen.
Die Kinder hatten sich im Vorfeld um Sponsoren bemüht, die dann nach dem Lauf entweder einen Fixbetrag oder eine bestimmte Summe pro gelaufenen Kilometer bezahlten. Der Reinerlös von 4 300 Euro kommt UNICEF Österreich zugute, das mit dem Geld Schulsachen für Kinder in Not organisieren kann.
Die Elternvereine der Volksschule und Neuen Mittelschule Trieben unterstützten die Läufer tatkräftig: Nicht nur finanziell, sondern auch mit Verpflegung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.