14.04.2016, 19:27 Uhr

Weiße Fahne für die Feuerwehrjugend

Höchste Konzentration herrschte bei den Wissenstest(spielen) in St. Martin. (Foto: BFV Liezen/Sandner)

Hohes Niveau zeigte die heimische Feuerwehrjugend bei den Wissenstestspielen in St. Martin am Grimming.

Insgesamt 391 Jugendliche und Neueinsteiger stellten sich der Herausforderung in St. Martin am Grimming, das Wissenstestabzeichen in Bronze, Silber und Gold sowie das Wissenstestspielabzeichen in Bronze und Silber zu erwerben. Verschiedenste Fragen rund um das Feuerwehrwesen, aus den Bereichen Organisation in der Feuerwehr, Formalexerzieren, Nachrichtendienst, Fahrzeug- und Gerätekunde, Warn- und Alarmsysteme, Uniformierung sowie Knotenkunde, galt es von den Teilnehmern korrekt und schlüssig zu beantworten.

Begehrte Abzeichen

Zusammen mit den Ehrengästen wurden anschließend die Wissenstestabzeichen, 104 in Gold, 103 in Silber und 111 in Bronze überreicht. 12 Feuerwehrmänner (Neueinsteiger) legten im Rahmen des Wissenstest die erforderlichen Module zur GAB I (Wissenstest in Bronze, Silber und Gold) ab. Der Feuerwehrjugend 1 (Jungfeuerwehrmänner und -frauen zwischen 10 und 12 Jahren) wurde das Wissenstestspielabzeichen, 50 in Bronze und 23 in Silber, überreicht.


Fotos: BFV Liezen/Sandner
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.