21.09.2016, 12:58 Uhr

Bundesratspräsident Lindner in Straßburg

Mario Lindner und Ulrike Lunacek in Straßburg. (Foto: Council Europe Parliamentary)
Zwei Tage lang diskutierten in Straßburg die Parlamentspräsidenten der Mitgliedsstaaten des Europarates über Migration, Menschenrechte, Demokratie und Ausgrenzung in der europäischen Gesellschaft. Mit dabei war auch Bundesratspräsident Mario Lindner aus Landl.
„Es gibt viel, was Verbote und Gesetze nicht lösen können. Genau deshalb brauchen wir engagierte Bürgerinnen und Bürger in ganz Europa, die ihre Mitbürger zum Nachdenken, Diskutieren und Handeln auffordern. Wir brauchen Menschen, die Zivilcourage leben", so Lindner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.