13.05.2016, 16:04 Uhr

Grüne Gespräche und ein überparteilicher Marktstand

Am Wochenmarkt in Bad Aussee wurde ein überparteilicher Wahlstand für Alexander Van der Bellen organisiert. (Foto: KK)
Lambert Schönleitner und die Liezener Grünen diskutierten am Hauptplatz über die Flüchtlingsbewegung. „Wir wollen und wir können!“ lautete der Titel des Positionspapiers, das sie dabei präsentierten und diskutierten. Darin beschrieben die Grünen auf acht Seiten, wie die Herausforderungen der Flüchtlingsbewegung gemeistert werden können: „Wir brauchen eine Offensivstrategie – dann sind die Herausforderungen bewältigbar“, so Schönleitner. Für ihn ist klar: „Integration heißt Investition in die Zukunft!“
Einen parteienübergreifenden Wahlkampf für Alexander Van der Bellen organisierten die Grünen Bad Aussee am Wochenmarkt in Bad Aussee. Der überparteiliche Wahlstand wurde gemeinsam mit Altbürgermeister Otto Marl, Vize-Bgm. Rudi Gasperl und GR Peter Rack abgehalten und stieß auf enormem Zuspruch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.