25.03.2016, 09:41 Uhr

Irdning präsentiert positives Zahlenwerk

Eisernes Sparen und eine Erhöhung von Kommunalsteuer und Bauabgaben bewirkten eine Verringerung der Schulden.

Der Rechnungsabschluss 2015 stand in Irdning-Donnersbachtal auf der Tagesordnung.

Der Gemeinderat von Irdning-Donnersbachtal unter Bürgermeister Herbert Gugganig lud vergangene Woche zur Gemeinderatssitzung. Zur Diskussion stand unter anderem der Rechnungsabschluss für das Jahr 2015.

Schulden reduziert

Beim Rechnungsabschluss konnte Gugganig im ordentlichen Haushalt bei Einnahmen von 8,59 Millionen Euro und Ausgaben von 8,58 Millionen Euro einen Soll-Überschuss von 10.400 Euro verkünden. Im außerordentlichen Haushalt wurde ein Überschuss von 241.000 Euro erzielt. Weiters konnte Gugganig verkünden, dass die Gemeinde auch 1,6 Millionen an Schulden abgebaut habe. "Dies ist uns nur durch eisernes Sparen bei den Gemeindeausgaben gelungen", so Gugganig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.