29.05.2016, 00:30 Uhr

Öblarner Gewichtheber rauschen von Sieg zu Sieg

Die Öblarner Kraftsportler haben sich an der Tabellenspitze festgesetzt.
Auch nach der vierten Runde bleiben die Ennstaler Kraftsportler ungeschlagen und sichern sich die Führung in der Tabelle der Nationalliga West.
Beim letzten Heimkampf in der Frühjahrsrunde zeigten die Öblarner Athleten mit einer geschlossen guten Leistung ihre Dominanz in der Nationalliga und gewannen gegen die Tiroler Gäste des KSV Rum mit 3:0 Sieg.
Somit bleibt der AK Union Öblarn als einziger Verein in der NL-West ohne Niederlage und zieht souverän in das große Finale um den österreichischen Nationalliga-Titel ein.
Beste Athletin des Abends wurde einmal mehr Verena Grundner. Nachwuchsathletin Tanja Plank, Martin Hirz und Obmann Thomas Grundner trugen mit ihren guten Leistungen ebenfalls zum großartigen Erfolg bei.
Im Vorfeld des Mannschaftskampfes begeisterten die Nachwuchssportler des AK Union Öblarn durch eine starke Performance. Mit neuen persönlichen Bestleistungen glänzten Hannah Kals, Sophia Stieg, Jennifer Rabenhaupt, Oliver Lämmerer sowie die beiden Kaderathletinnen Celine Mayer und Nadine Pircher.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.