06.10.2016, 11:17 Uhr

Segel-Landesliga am Grundlsee

Klaus Vrecer (Wettfahrtleiter) mit den Siegern Markus Mosing, Viktoria Kotnig und Robert Jöbstl. (v.l.n.r.) (Foto: Privat)

Großes Interesse herrschte bei der steirischen Segel-Landesliga am Grundlsee.

Am Grundlsee fand die erste steirische Segel-Landesliga statt. Bei einem knappen Wettbewerb ging ein Team aus Graz als Sieger hervor.
Die neue Segel-Landesliga lehnt sich an die österreichische Segel-Bundesliga an, um die Clubmeisterschaft auf Landesniveau zu etablieren und auch für die Zukunft eine größtmögliche Breite in den Segelsport zu bringen. Das Interesse an der Sportveranstaltung war groß. Zwölf Teams (bestehend aus jeweils drei Teammitgliedern) traten gegeneinander an.
Das Revier des Steirischen Yachtclub Grundlsee lieferte für diese Auftaktveranstaltung das perfekte Ambiente. Gesegelt wurde mit vier "Seascape 18"-Booten, wobei jede Mannschaft drei Wettfahrten zu absolvieren hatte.
Spannend war die Entscheidung um den Sieg: Schlussendlich konnte das Team NCA 3 mit Steuerfrau Viktoria Kotnig sowie Robert Jöbstl und Markus Mosing, alle aus Graz, den Wanderpokal entgegennehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.