18.09.2016, 11:08 Uhr

TISCHTENNIS FREUNDSCHAFTSSPIEL in WÖRSCHACH

Die Kontrahenten des Abends: Emil Haslinger, Helmut Gutjahr und Max Baer (UWK Graz) und Gerhard Fritz, Karl Adelwöhrer, Hans Gruber sowie Sportunion Wörschach Präsident Ewald Scheucher.
In sehr freundschaftlichem Rahmen – aber mit vollem Einsatz – so soll es ein! Die 1. Klasse Graz Mannschaft des UWK Graz war gegen eine 1. Klasse Mannschafts- Auswahl aus Wörschach angetreten.
Herzlich begrüßt von Präsident Ewald Scheucher (im Gegensatz zur Republik Österreich hat die SU Wörschach einen Präsidenten) ging es ans sportliche.
Nach einem spannenden Spielverlauf konnten die Heimischen einen knappen 6:4 Sieg verzeichnen. Schon das Doppel als Start-Partie ging ganz knapp an die Gäste aus Graz. Helmut Gutjahr zeigte, dass er nicht umsonst in der abgelaufenen Saison den 3. Platz in der Einzel- Rangliste dieser bekannt starken Klasse erkämpfen konnte. Die Nummer 1 seiner Mannschaft konnte auch alle seine Einzelspiele an diesem Abend gewinnen. Mit großem Kampfgeist und auch dem nötigen Spielglück gelang es den Heimischen aber, die restlichen Einzelspiele für sich zu entscheiden. Hans Gruber, Karl Adelwöhrer und Gerhard Fritz erkämpften sich jeweils 2 Siege. Damit war das schlussendliche 6:4 im Kasten. Für das Rückspiel in Graz haben sich Emil Haslinger, Max Baer und vor allem aber Helmut Gutjahr vorgenommen den Spiess umzudrehen und den Wörschachern zu zeigen „wo der Bartl den Most herholt“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.