15.05.2016, 11:05 Uhr

Wörschacher Tischtennis-Nachwuchs in neuem Outfit

Die Freude über die neuen Dressen und auch die Anerkennung ihrer Spielfähigkeiten ist deutlich sehen - Cornelia, Lisa, Moni und Julia (v.li.n.re. vorne) mit Trainer Karl Adelwöhrer, DI Christof Pilch, Fritz Pilch, SL Ernst Lux und Trainer Gerhard Fritz.
Alte Liebe rostet nicht - so könnte man am besten die Dressenspende der Fa. Maschinenbau Pilch in Wörschach an den dortigen Tischtennis - Nachwuchs umschreiben. Junior - Chef Dipl. Ing. Christof Pilch und Senior Fritz Pilch übergaben an die Nachwuchs Mädels und auch an die Betreuer das Equipment für einen gemeinsamen Auftritt bei Training und darüber hinaus gehenden Veranstaltungen.
Dabei konnte der Juniorchef Christof Pilch gleich zeigen, das er das, was er als Nachwuchsspieler vor Jahren selbst erlernt hat, noch immer bestens einzusetzen weiß. Dazu musste gleich ein Schläger her (der mitgebrachte Eigene war denn doch schon zu alt) und schon wurde der aktuelle Nachwuchs herausgefordert.
Ein Vergleichsspiel zwischen Senior und Juniorchef (mit offenem Ausgang) brachte den Abschluss und konnte zeigen, dass Tischtennis wirklich ein Generationensport ist.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.