12.03.2016, 00:30 Uhr

Von Schladming nach Andorra

Die Weltorganisation für Tourismus lud zum großen Kongress in Andorra. (Foto: KK)
Als einziger österreichische Vertreter wurde Schladming-Dachstein-Geschäftsführer Mathias Schattleitner von der UNWTO - der Weltorganisation für Tourismus - als Gastredner zu einem großen Kongress in Andorra eingeladen. Mehr als 400 Teilnehmer trafen sich dort in der vergangenen Woche um über die Zukunft des Tourismus in alpinen Regionen zu diskutieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.