23.03.2016, 20:33 Uhr

12-jähriger Türnitzer verhinderte Katastrophe

Ein echter Held: Der 12-jährige Patrick verhinderte durch sein mutiges Eingreifen ein Übergreifen der Flammen. (Foto: FF Türnitz)
TÜRNITZ. Am Mittwoch musste die Feuerwehr Türnitz zu einem Küchenbrand ausrücken. Beim Eintreffen der Feuerwehr Türnitz konnte bereits Entwarnung gegeben werden. Dass es zu keiner Katastrophe kam, ist dem 12-jährigen Patrick zu verdanken. Der mutige Junge bemerkte den Brand, alamierte die Feuerwehr und stieß das Gefäß mit dem brennenden Fett vom Herd. Damit verhinderte er ein Übergreifen der Flammen auf die Kücheneinrichtung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.