23.06.2016, 22:39 Uhr

Auffahrunfall mit Motorrad auf B20 endet glimpflich

Das Rote Kreuz Mariazellerland brachte den Biker ins Landesklinikum Lilienfeld. (Foto: Rotes Kreuz Mariazellerland/Leodolter)
MITTERBACH. Donnerstagabend kam es auf der B 20 im Bereich Friedenstein in Mitterbach am Erlaufsee zu einem schweren Auffahrunfall. Ein 47-jähriger Motorradfahrer aus Wien war von Mariazell Richtung St. Pölten unterwegs. Als vor ihm ein Fahrzeug links abbiegen wollte, prallte der Motorradfahrer aus bisher unbekannter Ursache in das Heck des Fahrzeuges. Da man nach der Notfallmeldung vom schlimmsten ausgehen musste, wurde umgehend das Rote Kreuz Mariazellerland mitsamt Notarzt verständigt.

Glück im Unglück
Nach notärztlicher Erstversorgung wurde jedoch klar, dass der Motorradlenker Glück im Unglück hatte – er trug nur leichte Verletzung davon und wurde zur weiteren Observanz in das Landesklinikum Lilienfeld gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.