23.08.2016, 07:48 Uhr

Lilienfelds Bürgermeister tritt zurück: "Ich will mein Leben ändern"

Seit knapp 22 Jahren hat Herbert Schrittwieser das Amt des Bürgermeister inne. (Foto: Stadt Lilienfeld)

In einem Brief an die Bewohner Lilienfelds erklärt Bürgermeister Herbert Schrittwieser seinen Rücktritt.

LILIENFELD. Der seit März 1995 amtierende Bürgermeister Herbert Schrittwieser zieht nach anhaltenden gesundheitlichen Beschwerden die Reißleine und wird im September zurücktreten. In einem Brief an die Bürger Lilienfelds schildert der 62-jährige seine Beweggründe:
"Nach meinen Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und dem Schlaganfall (Gehirnschlag) im November 2015 haben mir die Ärzte nahe gelegt, mein Leben zu ändern und mich von meinen Funktionen zu trennen", so Schrittwieser. "Den Ratschlag habe ich nicht gleich befolgt, weil dies auch nicht so leicht ist, wie man es sagt. Nun habe ich aber doch den Entschluss gefasst das Bürgermeisteramt mit Wirkung vom 15. September 2016 zur Verfügung zu stellen. Verbunden damit sind auch einige Obmann-Funktionen, wie beim Musikschulverband oder Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband. Ich lebe derzeit mit sehr viel gesundheitlichem Risiko und habe nicht die notwendige Zeit für eine gute Genesung. Diesen Umstand will ich in Zukunft ändern und mich meiner Gesundheit mehr widmen können."

Abschließendes Resümee
"Ich bin dankbar, dass mir die Möglichkeit gegeben war, mit einem starken Team, vielen Partnern und Unterstützern, diese lange Zeit für die Gemeinde zu arbeiten. Ich danke all diesen Mitstreitern und bitte um Verständnis für meine Entscheidung."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.