22.04.2016, 11:49 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall in Rohrbach

Die verletzte Fahrerin wurde vom Notarztwagen ins Spital gebracht. (Foto: C. Ulreich/FF Rainfeld)
ROHRBACH. Donnerstag abend um 20:43 Uhr wurden die Feuerwehren aus Rainfeld, St. Veit und Rohrbach zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Ein PKW kam aus bisher ungeklärter Ursache auf der B 18 (auf Höhe der Firma Indat) in Richtung St. Veit fahrend auf der rechten Seite ins Bankett und schlitterte anschließend auf der linken Straßenseite gegen das Brückengeländer der Halbachbrücke.
Das Tanklöschfahrzeug Rainfeld traf als Erstes an der Unfallstelle ein. Sofort wurde mit der Verletztenbetreuung, Absicherung der Einsatzstelle und dem Aufbau eines Brandschutzes begonnen. Nach Eintreffen des Notarztes wurde die verletzte Fahrerin aus dem Unfallwrack geborgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.