01.06.2016, 12:48 Uhr

Steig ein Lilienfeld Nr. 5: Die schlimmsten Parkplätze Lilienfelds

Die Parkplätze beim Hainfelder Stadtbad sind vor allem beim Ausparken eine Herausforderung.

Die Bezirksblätter nahmen die ärgerlichsten Park(un)möglichkeiten der Region unter die Lupe.

BEZIRK LILIENFELD. Endlich passt das Wetter, das Stadtbad Hainfeld öffnete seine Tore. Die Vorfreude schwand bei so manchem Badegast jedoch bereits bei der Anfahrt. Denn mit der neuen Badesaison tauchte auch ein altbekanntes Problem wieder auf – die Parkplatzsuche. Direkt beim Stadtbad findet der Autolenker sieben Parkplätze vor. Wer früh kommt, ergattert vielleicht einen. Die Heimfahrt sorgt ebenso immer wieder für Ärger, denn das Rangieren aus der Parklücke ist aufgrund der engen Zufahrt nicht einfach.

Autos werden breiter
Ein Parkplatz muss in Niederösterreich laut Baurichtlinie mindestens 2,30 Meter breit sein. Diese gesetzliche Vorgabe wird fast im gesamten Bezirk eingehalten. Doch die Autos werden immer breiter. Laut ÖAMTC sind Autos in den Jahren von 2000 bis 2012 im Schnitt um 15 Zentimeter breiter geworden.
Umso gravierender, wenn Parkplätze schon für Autos aus den 1990er Jahren zu eng sind. Hier sind die Parkflächen beim Lilienfelder Landesklinikum trauriger Spitzenreiter. Die Säulen engen die ohnehin zu schmalen Parkplätze weiter ein. Das Resultat: So mancher Parkplatz ist bestenfalls für ein Mopedauto geeignet.
Viele Autolenker meiden das Lilienfelder Platzl. Ausparken ist Glückssache, man sieht in beiden Richtungen nicht aus. "Wir kennen die Problematik, doch es ist nicht möglich, hier bauliche Veränderungen vorzunehmen", erklärte Lilienfelds Bauamtsleiterin Christiane Rauscher bereits vergangenen Herbst, als die Bezirksblätter erstmals auf die Gefahr hinwiesen. Am nagelneuen Traisner Rathausplatz findet man (immer noch) einen Schönheitsfehler. Dem Behindertenparkplatz fehlt die notwendige Breite (laut ÖNORM 3,50 Meter). Auch an der Hauptstraße in St. Veit ist es an manchen Stellen, etwa bei der Sparkasse, gar nicht einfach, ein- und auszuparken, ohne einen kurzen Stau zu verursachen.

Gewinnfrage Nr. 5:
Was ist die gesetzliche Mindestbreite für einen Parkplatz?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.