11.09.2016, 18:35 Uhr

ÖVP bleibt stärkste Partei in Ramsau

Die ÖVP unter Getraud Steinacher holte ein hervorragendes Ergebnis in Ramsau. (Foto: ÖVP)
RAMSAU. Die Gemeinderatswahlen in Ramsau brachten am Sonntag ein überraschend eindeutiges Ergebnis: Die ÖVP holte 48,48 Prozent, die Bürgerliste Stefan verlor vier Prozent und fiel auf 32,51 Prozent ab.
Die SPÖ holte 12,4 Prozent, die FPÖ holte 6,61 Prozent.

ÖVP gesprächsbereit
In einer ersten Stellungnahme nach der Auszählung der Stimmen bestätigte die neue Bürgermeisterin Gertraud Steinacher gegenüber den Bezirksblättern, dass sie Verhandlungen mit allen Mitbewerbern führen wolle.
Somit scheint auch eine Koalition mit der Bürgerliste Stefan nicht ausgeschlossen. "Es kommt aber darauf an, ob sich die Bürgerliste an ihr Versprechen hält, und die stimmenstärksten Personen in den Gemeinderat setzt", so Gertraud Steinacher.
Näheres in Kurze und ausführlich in der kommenden Bezirksblätter-Ausgabe.
0
1 Kommentarausblenden
9
Sissi Lampl aus Lilienfeld | 16.09.2016 | 13:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.