18.06.2016, 18:48 Uhr

Traisner Schüler stellten ihre Treffsicherheit unter Beweis

TRAISEN. Durch ihren Landesmeistertitel qualifizierte sich das Team der Neuen Mittelschule Traisen für die Bundesmeisterschaft der Schulen im Stockschießen. Der Bewerb in Spittal/Drau entwickelte sich zu einem offenen Schlagabtausch und blieb somit bis zum Ende äußerst spannend. Erst im letzten Spiel konnten sich die Traisner den Titel als Österreichischer Bundesmeister sichern. Sie verwiesen die Mannschaften aus St. Ruprecht/Raab (Steiermark) sowie Ferlach (Kärnten) auf die Plätze.
Die NMS Traisen konnte auch einen syrischen Flüchtling in ihrem Team integrieren und ist äußerst stolz auf die gelebte Partnerschaft zwischen Schule, Schüler, Eltern, Verein, Sponsoren und Gemeinde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.