12.03.2016, 19:17 Uhr

Internationaler Frauentag beim AMS Lilienfeld

AMS-Chefin Magareta Selch (3. v. r.) setzt sich mit ihrem Team für Chancengleichheit ein. (Foto: Selch)
LILIENFELD. Vergangene Woche hat das AMS mit einer Infotafel auf die immer noch
bestehende Gender-Ungleichheit hingewiesen. So haben Frauen in Österreich 2014 im Durchschnitt nur 81% der Nettobezüge der Männer verdient. "Wir unterstützen Frauen jeden Tag, damit Gleichstellung am
Arbeitsmarkt wahr wird und nicht nur am Frauentag. Dieses Engagement meines Teams wurde auch mit dem 1.Platz des GM-Rankings 2015 des AMS NÖ belohnt", so AMS-Bezirksstellenleiterin Magareta Selch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.