15.07.2016, 09:05 Uhr

Die Betreuung der besonderen Art

Nähere Infos zum Verein Lebensbutler unter: www.lebensbutler.at. (Foto: Lebensbutler)

24-Stunden-Betreuung oder stundenweise Heimhilfe: 24-Stunden-Betreuung oder stundenweise Heimhilfe. Wer bei „Butler“ an Snobs der englischen Upper- Class denkt, bekommt hier einen ganz neuen Zugang zu diesem Begriff.







TRAUN (red). Lebens(+)butler nennt sich der 2007 in Traun gegründete Verein, dessen Anliegen es ist, Menschen, die keiner Beschäftigung nachgehen, obwohl sie dies möchten und könnten, beim Schritt in die Selbstständigkeit zu unterstützen. Dabei geht es nicht um kühne Businesspläne, sondern um Dienstleistungen, die Menschen an-deren anbieten. Umfang und Art der Verrichtungen orientieren sich an den Qualifikationen und zeitlichen Ressourcen der Leistungspartner.
Das Konzept orientiert sich an den Mikrokrediten des Friedensnobelpreisträgers Muhammad Yunus und nennt sich „Microworking“. Von der Tätigkeit der Leistungspartner profitieren die Mitglieder des Vereins, denn sie können diese buchen bzw. in Anspruch nehmen.

Begleitung, Betreuung und Pflege

So kann man das Angebot des Vereins für seine Mitglieder zusammenfassen. Gerade in schwierigen Lebenslagen können sie sich darauf verlassen, dass „Lebens(+)butler“ ihnen zur Seite steht. Vor allem alte und pflegebedürftige Menschen oder Kinder brauchen oft rasche und unbürokratische Hilfe. Das kann konkret die Übernahme der Gartenpflege im Krankheitsfall ebenso sein, wie eine kurzfristig benötigte Kinderbetreuung, beispielsweise, weil die alleinerziehende Mutter erkrankt ist, aber auch eine leistbare 24 Stunden-Pflege.

Unabhängig und erfolgreich

Lebens(+)butler finanziert sich ausschließlich aus den Beiträgen seiner Mitglieder und Spenden und ist partei- und förderungsunabhängig. Die Vereinsidee trifft den Nerv der Zeit, denn das Einsatzgebiet der „Lebensbutler“ erstreckt sich mittlerweile auf ganz Oberösterreich.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.