15.07.2016, 12:55 Uhr

OÖ. Schulchef Fritz Enzenhofer und seine Mitschüler drückten nach fünf Jahrzehnten nochmals die Schulbank

Wieder in der Volksschule vereint: Ulrike Böhm traff sich nach 50 Jahren wieder mit ihren Absolventen. (Foto: privat)

TRAUN (nikl). Fast alle Absolventen der ehemaligen Volksschullehrerin Ulrike Böhm fanden sich nach 50 Jahren zu einer „Schulstunde“ ein.

Die Gattin des damaligen Landesschulinspektors und Paschinger Altürgermeisters Georg Böhm konnte ihre Schüler in der Volksschule Traun begrüßen. Auch Fritz Enzenhofer, Oberösterreichs Schulchef, drückte bei Böhm die Schulbank.

Erinnerungen an Volksschulzeit aufgefrischt

In einer gemeinsamen, sehr heiteren Unterrichtseinheit, nahm man für ein gemeinsames Klassenfoto Aufstellung. Danach wurden die Erinnerungen an die Volksschulzeit bei Wein und Bier auffrischt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.