23.07.2016, 10:59 Uhr

Alkoholisierter Mann droht Frau

(Foto: xeipe_panthermedia)
BEZIRK. Mit einer offenbaren Überdosis an Alkohol im Blut drohte ein Mann mit dem Umbringen.
Ein 34-jähriger irakischer Staatsbürger, der im Bezirk Linz-Land lebt, wollte am 21. Juli 2016 nach übermäßigem Alkoholkonsum seine Nachbarin in seine Wohnung einladen. Nach deren Ablehnung dürfte der Verdächtige laut Polizeibericht dermaßen in Rage geraten sein, dass er ihr und ihrer Tochter mit dem Umbringen drohte. Er soll zudem gesagt haben, dass er mit einer Bombe das Haus sprenge und anzünde, dass er Waffen habe, womit er mehrere Menschen töten könne. Unmittelbar nach der Anzeige wurde der Beschuldigte in seiner Wohnung festgenommen. Er leistete keinen Widerstand, war allerdings noch aggressiv. Er bedrohte abermals seine Nachbarin beim Abtransport im Beisein der Beamten. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Beschuldigte in die Justizanstalt Linz eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.