04.07.2016, 09:04 Uhr

Altes Wissen über Wildkräuter lockte Interessierte nach Ansfelden

Kräuterpädagogin Petra Janko erklärte den interessierten Teilnehmern alles Wissenswerte rund um Wildkräuter. (Foto: Stadtgemeinde ansfelden)
ANSFELDEN (red). Rund um die Sonnenwende veranstaltete die Stadtgemeinde Ansfelden im Rahmen der Gesunden Gemeinde in Haid eine Wanderung mit Kräuterpädagogin Petra Janko. Zahlreiche Ansfeldner darunter auch Sozialstadträtin Andrea Hettich, wollten mehr über die überall am Wegesrand wachsenden Wildkräuter wissen.

Wissen weitergegeben

Janko gab ihr umfassendes Wissen über die Kräuter und ihre Verwendung weiter. Kräuter, die ein jeder kennt oder viele für nutzloses Unkraut halten, haben schon vor Jahrhunderten ihren Weg in die Küche oder in die Natureilkunde gefunden. Dieses Wissen interessiert heute immer mehr Menschen, und die Neugierde zur Natur und den Pflanzen ist schier grenzenlos. Den Abschluss der Wanderung bildete das gemütliche Beisammensein in der Tagesheimstätte in Haid.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.