22.07.2016, 12:47 Uhr

Anna-Sophie Schwendtner: Einmaliges Abenteuer als Stimme Europas

Anna-Sophie Schwendtner vor dem Start einer Pressekonferenz von EU-Parlamentspräsident Martin Schulz. (Foto: privat)

Als erste Virtual-Reality-Korrespondentin der EU war Anna-Sophie Schwendtner in Straßburg zu Gast.

PASCHING (nikl). „Wir durften bei Sitzungen und während Pressekonferenzen dabei sein. Nach einer Besprechung begannen wir auch schon mit dem Dreh des Videos. Dabei handelt es sich um ein 'Virtual visit', was in Form eines 360-Grad-Videos realisiert wurde,“ sagt Anna-Sophie Schwendtner.

Europa und die passende Kommunikation

Gemeinsam mit drei anderen jungen Menschen aus Europa erhielt sie einen Einblick in die Kommunikation der EU. Davor musste sich die aus Pasching stammende Studentin der Wirtschaftsuniversität Wien bei einem europaweiten Wettbewerb durchsetzen.


Video: Erlebnisse digital festgehalten

Highlight der drei Tage in Straßburg: ein Treffen mit Parlamentspräsident Martin Schulz. „Dabei unterhielten wir uns über die Herausforderung, unsere Videos und das Studium.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.