27.05.2016, 13:55 Uhr

Baggerfahrer stößt bei Arbeiten auf Sprenggranate

Während der Bergung sperrte Polizeibeamte die nähere Umgebung. (Foto: Gina Sanders/Fotolia)
WILHERING (red). Am Freitag, 27. Mai gegen 10:30 Uhr stieß ein Baggerfahrer bei Grabungsarbeiten neben einem Einkaufsmarkt im Wilheringer Otrsteil Hitzing auf eine Sprenggranate aus dem 2. Weltkrieg. Er meldete den Fund, einen Blindgänger von ca. 33 cm Länge, umgehend bei der Polizei. Bis zur Bergung der Granate durch den Entminungsdienst des Bundesheeres wurde die nähere Umgebung gesperrt. Das Kriegsrelikt wurde geborgen und fachgerecht abtransportiert. Um 11:45 Uhr wurde die Sperre aufgehoben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.