12.06.2016, 14:47 Uhr

Bücherkisten sollen zum Lesen anregen

Das Team der Hörschinger Bücherei präsentierte die Idee der Bücherkiste. (Foto: Marktgemeinde Hörsching)

An zehn Standorten in der Gemeinde bietet die Hörschinger Bücherei diese Verleihmöglichkeit an.

HÖRSCHING (red). Dieses außergewöhnliche Leseangebot für die Hörschinger Bevölkerung wurde im Rahmen der Käthe-Reicheis-Tage vorgestellt. Bei den Bücherkisten kann man sich die passende Lektüre kostenlos ausleihen, aber auch nicht mehr gebrauchte Bücher dazustellen.

Käthe-Recheis-Tage sorgten für Spannung

Sollte man sich von einem geliehenen Buch nicht mehr trennen wollen, darf dieses auch gerne behalten werden. Auch die Kinder kamen bei den Käthe-Recheis-Tagen in Hörsching nicht zu kurz. Die Begeisterung und Spannung der Kinder bei den Lesungen war spürbar und es wurde fleißig mitgesprochen, gesungen und geraten.

Giraffe als Feuerleiter, Hund und Esel die Feuermelder

In den zweiten Klassen wurden die Schüler aufgefordert, herauszufinden, welche Tiere geeignet wären, um bei der Feuerwehr zu arbeiten. Es wurde geklärt, dass die Giraffe eine Feuerleiter darstelle, der Hund oder der Esel sich als Feuermelder eignen würden und dass der Elefant das Feuer des Drachen löschen könne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.