22.09.2016, 08:28 Uhr

Direktvermarkter vor den Vorhang geholt

Das Ehepaar Hofbauer aus Leonding. (Foto: Agrar.Projekt.Verein/Cityfoto)
Silke und Markus Hofbauer aus Leonding wurden mit der Landesgenusskrone 2016 ausgezeichnet.

LEONDING (red). Sie erhielten den begehrten Landespreis für ihren Apfel-Rote-Rüben-Saft in der Kategorie Mischsaft. "Auf unserem Familienbetrieb verarbeiten wir unser Obst zu etwas Besonderem. Oberstes Gebot sind die Qualität und Sauberkeit der verarbeiteten Früchte, damit wir gute Moste, Säfte, Cider, Sekt und Edelbrände produzieren können", erklären die beiden ihr Motto. Die Genusskrone, welche in diesem Jahr zum fünften Mal verliehen wurde, ist die höchste Auszeichnung für regionale Spezialitäten.

Wertschöpfung vor Ort
„Die GenussKrone-Landessieger stehen für geschmackvolle, nachhaltige Lebensmittel aus den Regionen und einen lebenswerten ländlichen Raum. Österreichs Direktvermarkter erzeugen täglich qualitativ hochwertige, genussvolle Lebensmittel. Heimische Direktvermarkter sichern Nahversorgung und zudem Arbeitsplätze am Land“, ist Anton Heritzer, Sprecher des Clusters Direktvermarktung und GenussKrone-Projektleiter, überzeugt.

Die Genusskrone

Alle zwei Jahre zeichnet der Agrar.Projekt.Verein in den fünf Hauptkategorien „Brot“, „Fisch“, „Käse aus Kuh-, Schaf-, oder Ziegenmilch“, „Rohpökelwaren“ und „Obst“ die besten Produkte bäuerlicher Direktvermarkter mit der Genusskrone aus. Der Agrar.Projekt.Verein ist eine Service- und Abwicklungsplattform für österreichweite Projekte mit dem Ziel, die Qualitätsbestrebungen der regionalen Produzenten zu unterstützen und die Vermarktungskompetenz der Betriebe zu stärken. Gemeinsam mit seinen Projektpartnern Landwirtschaftskammer Österreich, Agrarmarkt Austria Marketing GmbH, Bio Austria und Urlaub am Bauernhof, fördert er die Qualitätsentwicklung in der regionalen Direktvermarktung und ist bestrebt, eine breitere Öffentlichkeit für diese ausgezeichneten Produkte zu begeistern. Mehr Infos gitb es hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.