13.03.2016, 15:25 Uhr

Eltern müssen sich für die Sommermonate nicht den Kopf zerbrechen

Spiel, Spaß und Spannung: Auch in den Sommermonaten ist für die Betreuung der Kleinsten in Kematen an der Krems gesorgt. (Foto: Kematen an der Krems)

KEMEATEN (red). Nach erfolgter Bedarfserhebung gibt es ab dem heurigen Jahr einen Sommerkindergarten in Kematen.

Nach erfolgter Bedarfserhebung gibt es ab dem heurigen Jahr einen Sommerkindergarten in Kematen. „Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist der Gemeinde wichtig, daher haben sich alle Fraktionen für den Betrieb eines Sommerkindergartens in Kooperation mit dem OÖ Familienbund ausgesprochen.
Das wir damit richtig gelegen sind, zeigen die über 30 Anmeldungen für die Sommermonate“ so Bürgermeister Markus Stadlbauer. Die Restkosten neben Landes- und Elternbeitrag belaufen sich auf 7000 Euro für fünf Ferienwochen im August/September.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.