01.09.2016, 20:05 Uhr

Flugzeugbrand

Löschangriff mit Hochdruck-Schaumrohr

Flugzeugbrand am Friedhofsparkplatz in Ansfelden

als Heißübung für die FF-Freindorf.
Ein am Friedhofsparkplatz abgestürztes Flugzeug steht in Flammen. Eine nicht alltägliche Übungsherausforderung für die Mannschaft der FF-Freindorf.
Unter Verwendung von schwerem Atemschutz und mit dem Hochdruck-Schaumrohr ging es ans Löschen des brennenden Wracks. Im Hintergrund wurde die Wasserversorgung, sowie das Mischen des Löschschaumes bewerkstelligt. Ein Teil des Parkplatzes wurde mit Absperrbändern abgesichert, ein anderer Teil des Parkplatz wurde für die Friedhofsbesucher und Schaulustigen frei gegeben. Die Zu- und Abfahrt wurde mittels Schlauchbrücken gewährleistet.
Für die Schaulustigen, insbesondere die Kinder war das ein außergewöhnliches Erlebnis, für die Mannschaft der FF-Freindorf ein gelungenes Ausbildungsprogramm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.