17.04.2016, 23:18 Uhr

Gleichenfeier des neuen Kindergartens in Ansfelden

(Foto: Stadtgemeinde Ansfelden)

ANSFELDEN (nikl). Am 12. April konnte ein wichtiger Bauabschnitt für die neue Betreungseinrichtung abgeschlossen werden.

Bei der Gleichenfeier waren Vertreter der Politik mit Bürgermeister Manfred Baumberger an der Spitze sowie der ausführenden Neuen Heimat, der Baufirmen des Architektenteams anwesen. Die Bauarbeiten sind voll im Plan, sodass einer Eröffnung mit Kindergartenbeginn im Herbst nichts mehr im Wege steht.

Tradition aufrecht
Das Dach wurde mit dem Richtkranz, auch Richtkrone genannt, geschmückt. Ganz nach Tradition hielt der Polier der Firma Traussner eine kurze Ansprache, den sogenannten Zimmermannsspruch. Am Ende des Richtsspruches warf er den gereichten Krug vom Dach. Dieser zersprang- ein gutes Omen für die noch folgenden Bauarbeiten.

Das ausgesprochene Gleichengeld vom Bauherrn nahmen die Arbeiter dankend an. Einen würdigen Abschluss fand die Feier schließlich beim Bergwirt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.