20.09.2016, 21:41 Uhr

Pasching: Feuerwehrleute rüsten sich für den Ernstfall

Mit der Säbelsäge öffneten die Einsatzkräfte das von der Firma Toyota Mitterbauer bereitgestellte Übungauto. (Foto: FF Pasching)

PASCHING (nikl). Vergangenen Freitag fand bei der Freiwilligen Feuerwehr Pasching eine Schulung der speziellen Art statt.

Den Schwerpunkt der Übung bestand im richtigen Umgang mit einer Säbelsäge, einem Gerät, das zum Beispiel bei Verkehrsunfällen eingesetzt wird, um Rettungsöffnungen zu schaffen. Nach einer theoretischen Schulung im Feuerwehrhaus wurde der Schauplatz ins Freie verlegt.

Säbelsäge: Neue Rettungstechniken wurden ausprobiert

Der praktische Teil der Übung bestand aus: Sicherung des Unfallfahrzeuges, eine schonende Patientensicherung, die Eigensicherung sowie der richtige Einsatz der Säbelsäge. Die verschiedensten Rettungstechniken, die mit diesem Gerät möglich sind, waren besonders interessant für die Paschinger Einsatzkräfte.

Weitere Informationen zur Freiwilligen Feuerwehr Pasching findet man hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.