21.03.2016, 10:54 Uhr

Paschings Bürgermeister Mair auf "Osterhasenmission"

Paschings Bürgermeister Peter Mair spielte den "Ersatzosterhasen". (Foto: Gemeinde)
PASCHING (red). Ganz schön voll war das Auto von Bürgermeisters Peter Mair, als er die Ostereier in sämtlichen Kinderbetreuungseinrichtungen der Gemeinde Pasching verteilte. Wie jedes Jahr ist der Gemeindechef vor Ostern als „Ersatzosterhase“ unterwegs. Die mehr als 400 Ostereier wurden persönlich den Kindern und Pädagoginnen übergeben. Dafür hatte jede Einrichtung auch eine Überraschung parat, sei es ein selbstgebasteltes Ei oder ein Palmbuschen, auch ein einstudiertes Lied wurde vorgetragen. Die vielen Fragen der Kinder beantwortet Mair geduldig. „Diese Besuche stellen eine willkommene Abwechslung dar und die Basteleien der Kinder kommen in meinem Büro an eine Pinnwand und können dort bewundert werden, erklärt der Bürgermeister.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.