02.06.2016, 08:39 Uhr

Pkw prallte nach Vollbremsung gegen zwei Fahrzeuge

Der 46-Jährige Lenker wurde verletzt ins KUH eingeliefert. Allen anderen Beteiligten blieben unverletzt.. (Foto: benjaminnolte/Fotolia)
TRAUN (red). Ein 46-jähriger Autofahrer aus Traun erlitt bei einem Verkehrsunfall in Traun am 1. Juni Verletzungen unbestimmten Grades. Der Mann war mit seinem Pkw gegen 7:25 Uhr auf der L1386 in Traun Richtung B1 unterwegs. Verkehrsbedingt hielt vor dem 46-Jährigen, aufgrund von Kolonnenverkehr, ein Auto an. Dies dürfte der Autofahrer übersehen haben und leitete eine Vollbremsung ein. Anschließend rutschte er mit seinem Fahrzeug frontal in den entgegenkommenden Lkw, gelenkt von einem 41-jährigen Kraftfahrer aus Linz. Weiters touchierte der 46-Jährige das Auto eines 40-Jährigen aus Pucking. Der 46-Jährige wurde nach der Erstversorgung in das UKH Linz eingeliefert. Alle anderen blieben unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.