10.04.2016, 14:46 Uhr

Pkw rammte Motorrad von hinten

(Foto: benik.at - Fotolia)
ASTEN, ANSFELDEN. Ein 44-jähriger ungarischer Staatsbürger war am Sonntag, 10. April, gegen 5 Uhr mit seinem Motorrad unterwegs auf der A1 Richtung Salzburg. Im Gemeindegebiet von Asten wurde er von einem Pkw von hinten gerammt und kam zu Sturz. Der bislang unbekannte Autolenker beging daraufhin Fahrerflucht. Er verlor jedoch eine Kennzeichentafel an der Unfallstelle.
Der Motorradfahrer wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Unfallkrankenhaus Linz gebracht. Bei der Fahndung durch die Polizei konnte der Unfall-Pkw schließlich im Bereich der Ausfahrt Ansfelden Nord sichergestellt werden. Das Auto war unversperrt. Im Fußraum des Beifahrersitzes fanden die Beamten die Kennzeichentafel des Motorrades. Das zweite Kennzeichen des Autos fanden sie im Kofferraum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.