11.03.2016, 12:35 Uhr

Raser innerhalb von 15 Minuten zwei Mal erwischt

Der 20-Jährige wird bei der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land wegen mehrerer Verwaltungsübertretung angezeigt. (Foto: BRS)

BEZIRK (red). Innerhalb von 15 Minuten wurde am 11. März 2016 ein 20-jähriger Autofahrer zwei Mal von Polizisten mit überhöhter Geschwindigkeit erwischt.

Der Paketzusteller aus Linz war mit einem Lkw um 4.30 Uhr in Kematen an der Krems auf der B139, Kremstalstraße unterwegs. Bei der Abzweigung nach Kremsmünster hielten ihn die Beamten an und führten eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durch.

130 km/h im Ortsgebiet

Minuten zuvor wurde bei einer Nachfahrt durch die Polizei festgestellt, dass der 20-Jährige im Ortsgebiet von Halbarting mit 90km/h und in der anschließenden 70km/h-Beschränkung mit 130km/h fuhr. Er wurde angezeigt und angehalten künftig langsamer zu fahren. Anschließend begannen die Beamten auf der B139 im Ortsgebiet von Kematen an der Krems mit Lasermessungen.

Um 4.40 Uhr wurde der uneinsichtige Autofahrer von den gleichen Polizisten erneut angehalten und kontrolliert, da er im Ortsgebiet mit 83 km/h gemessen wurde. Der 20-Jährige wird bei der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land wegen mehrerer Verwaltungsübertretung angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.