24.05.2016, 09:39 Uhr

Resolution soll ein Umdenken bewirken

Bleiben diese Türen ab dem 17. Juli für immer geschlossen? Der Gemeinderat kämpft mit einer Resolution dagegen an.

6000 Einwohner und kein Postamt: Gegen das Szenario setzt sich Neuhofens Gemeinderat zur Wehr.

NEUHOFEN (nikl). Die BezirksRundschau berichtete bereits am 12. Mai ausführlich über die Pläne der Post AG zur Schließung der Filiale in Neuhofen. Der Neuhofner Bürgermeister Günter Engertsberger hat in diesem Zusammenhang einen „Widerstand“ angekündigt. Letzte Woche Donnerstag hat nun der gesamte Neuhofner Gemeinderat die Resolution gegen die Schließung des Postamtes beschlossen.

Verschlechterung der Versorgung

Dazu Engertsberger: „Die Post muss auch die Tatsache berücksichtigen, dass eine große Anzahl an Klein- und Mittelbetrieben vom derzeitigen Postamt aus mitbetreut wird und eine Schließung zu einer Verschlechterung der Versorgung führen würde.“ Die Verantwortlichen der Post AG wurden auch per Beschluss zur nächsten Gemeinderatssitzung eingeladen, wo sie die Gründe für die Schließung nun darlegen sollen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.