19.04.2016, 12:05 Uhr

Rotes Kreuz Traun ehrte vediente Mitarbeiter

v.l.n.r.: ÖWR Ortsstellenleiter Werner Schieder, Bezirksinsp. Gerhard Fischer, Chefinsp. Hubert Schöllhammer, ChefInsp. Johann Dieplinger, OBR Walter Sonnberger, ChefInsp. Thomas Schmolz, Bgm. Manfred Baumberger, Bgm. Ing. Rudolf Scharinger, BH HR Mag. Manfred Hageneder, Bgm. Dr. Robert Aflenzer, RK Dienstführender Wolfgang Eisner, RK BGL Paul Reinthaler, Moderator Christoph Priewasser (Foto: ÖRK/LV OÖ/OS Traun)
TRAUN (red). Mehr als 130 Mitarbeiter wohnten der jährlichen Ortsstellenversammlung bei. Da die Ortsstelle selbst längst zu klein für ihre Hauptversammlung ist, war das Rote Kreuz dieses Mal zu Gast in der HTBLA Traun. Ortsstellenleiter-Stellvertreter Bürgermeister Manfred Baumberger begrüßte die Mitarbeiter sowie die zahlreichen Ehrengäste. Nach dem Jahresrückblick 2015, der per Multimedia-Schau präsentiert wurde, sowie dem Finanzbericht und einer Talkrunde zum Thema „Werte im Roten Kreuz“ wurden verdiente Mitarbeiter der Ortsstelle befördert und ausgezeichnet. Das Rote Kreuz Traun versorgt mit als 400 Mitarbeitern sechs Gemeinden mit insgesamt 60.000 Einwohnern in den Sparten Rettungsdienst, hausärztlicher Notdienst, Besuchsdienst, Jugendrotkreuz und Blutspendedienst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.