09.07.2016, 07:07 Uhr

Schule kann so spannend sein

Neuhofen/Kr.: Auch in der letzten Schulwoche war in der Musik und Sport-NMS Neuhofen viel los:
Nachdem 2016 das Jahr der sportlichen Großereignisse ist, standen die diesjährigen Sporttage unserer Schule am Ende des Schuljahres ganz im Zeichen der EM in Paris und der olympischen Spiele in Rio. Beim Teamwettkampf „PARIOS-Games“ wurden die LehrerInnen der Sportschule dabei tatkräftig von der Union Neuhofen unterstützt, die im Rahmen der U-Tour viele der EM-Stationen bereitstellte und betreute.
Wir gratulieren den siegreichen Teams zu ihrem Erfolg aber natürlich auch allen anderen TeilnehmerInnen zu ihren tollen Leistungen, denn selbstverständlich galt auch bei den diesjährigen Sporttagen wieder vorrangig der olympische Gedanke und das Ziel, den SchülerInnen Spaß und Freude an der Bewegung zu vermitteln.
Parallel zu den Sporttagen fanden die Kreativtage statt, bei denen die Schüler und Schülerinnen aus 13 verschiedenen Angeboten wählen und sich kreativ betätigen konnten. Die von Künstlern und Fachleuten geleiteten Workshops fanden großen Anklang und alle waren mit Eifer bei der Sache.
Neben ausdrucksstarken Specksteinskulpturen entstanden Wandmalereien und Mosaike zur Verschönerung des Schulhauses, ein Meer aus Plexiglastropfen, einzigartige Stofftaschen, tolle Wandspiegel, handgefertigte Cajons und vieles mehr. Ein besonderes Highlight stellte natürlich der Tanzworkshop mit den Geschwistern Santner (bekannt durch „Dancing Stars“) dar. Eigene Talente aufspüren und fördern.
Sport, Musik, Kreativität. NMS Neuhofen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.