23.09.2016, 09:25 Uhr

Taxilenker aus Hörsching zwischen Fahrzeugen eingeklemmt

Der Verletzte wurde mit der Rettung in das Unfalkrankenhaus gebracht. (Foto: Rotes Kreuz)
HÖRSCHING (red). Ein Taxifahrer wurde am Flughafen Hörsching zwischen zwei Taxis eingeklemmt. Ein 36-jähriger Taxilenker aus Linz stellte am 23. September kurz nach 5 Uhr sein Taxi auf dem Taxistreifen des Flughafens Hörsching ab. Er stieg aus dem Auto aus und ging zum Kofferraum. Wenig später hielt ein 51-jähriger Arbeitskollege aus Linz sein Taxi unmittelbar dahinter an. Er stellte das Automatikgetriebe auf "N", ließ den Motor laufen und stieg aus dem Fahrzeug aus, ohne die Handbremse anzuziehen. Der Fahrgast, ein 45-jähriger Niederländer, stieg ebenfalls aus dem Taxi aus und nahm sein Gepäcksstück aus dem Kofferraum. Dabei geriet der Pkw des 51-Jährigen ins Rollen und klemmte den 36-Jährigen zwischen den beiden Fahrzeugen ein. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Unfallkrankenhaus Linz gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.