16.06.2016, 12:00 Uhr

Trauner Schüler liefen für Keniaprojekt

Michael Machreich (links im Bild) mit Stadtrat Christian Engertsberger (rechts im Bild) hob in seiner Begrüßungsrede die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Traun hervor. (Foto: Stadtmarketing Traun)

Zu einem Laufspektakel wurde heuer das seit zehn Jahren vom Bundesrealgymnasium Traun ausgerichtete „Run4Kenia“ Projekt. In dessen Rahmen wird eine Schule mit Internat in Kenia unterstützt.

TRAUN (red). Mehr als 350 Schüler waren eine Stunde lang Runde um Runde in der Trauner HAKA-Arena gelaufen und hatten dabei pro absolvierter Runde einen Spendenbetrag für das erfolgreiche Keniaprojekt erkämpft.

Spitzenläufer mit am Start

Spitzenläufer aus dem In- und Ausland haben sich den Kindern angeschlossen. Aus Österreich waren Christian Pflügl und der Trauner Lokalmatador Heinz Ressar am Start. Aus Kenia gingen Lucy Wambui, Paul Kariuki Mwangi und Henry Kimani Mukuria auf die Laufstrecke. Mastermind der „Lehrer-. Schüler- und Eltern-Veranstaltung“ ist Michael Machreich, Lehrer am BRG Traun. Dieser lobte die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Traun und bedankte sich beim Schulreferenten, Stadtrat Christian Engertsberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.