22.07.2016, 08:59 Uhr

Umweltcoach nimmt in Ansfelden seine Arbeit auf

Der neue „Umweltcoach“ Kurt Kaltenböck (2. v. r.) und Brigitte Werenka (re.) kurz vor der Urkundenüberreichung. (Foto: Stadtgemeinde Ansfelden)

ANSFELDEN (red). Kurt Kaltenböck ist der erste „Umweltcoach“ der Stadtgemeinde Ansfelden.

Der Fahrradbeauftragte von Ansfelden erhielt im Zuge des OÖ. Umweltkongresses seine Urkunde. Diese wurde ihm von Rudi Anschober – Landerat für Integration, Umwelt, Klima- und Konsumentschutz, sowie Norbert Rainer, Geschäftsführer des Klimabündnis OÖ., überreicht. Brigitte Werenka, Ansfeldens neue Stadträtin für Natur-, Umwelt- und Gewässerschutz, war bei der Urkundenüberreichung dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.