09.06.2016, 11:02 Uhr

Ein halbes Jahrhundert im Zeichen des Sports und des Miteinander

Vor allem in der Sektion Judo konnten die Paschinger Jugendliche schon große Erfolge feiern. (Foto: privat)
Der Allgemeine Turnverein Pasching feiert am 18. Juni sein 50-jähriges Jubiläum.

PASCHING (red). Bewegung, Gesundheit, Gemeinschaft und Lebensqualität: für all das steht der Verein seit seiner Gründung 1966. Es werden Turnen, Gymnastik, Volleyball und Judo angeboten. Die Jugendarbeit, so wie das Kinderturnen und das Judo für Jugendliche, sind dabei wesentliche Bestandteile. "Es ist uns wichtig, dass die Kinder in Bewegung bleiben sowie das Miteinander", sagt Vereinsobmann Richard Wieshofer. Auf die Feier freut sich auch Langzeitobmann Dieter Daucha. Er ist seit mehr als 40 Jahren mit dem Verein eng verbunden. Das Jubiläum sieht Daucha als Chance, um zurückzublicken, aber vor allem auch um gemeinsam mit den Mitgliedern für eine aktive Zukunft zu sorgen.

Große Jubiläumsfeier

Stattfinden wird die große Jubiläumsfeier am 18. Juni – gemeinsam mit dem Fest zur Sonnenwende – auf dem Turnplatz in Wagram. Beginn ist um 17 Uhr mit gemütlichem Beisammensein bei Speis und Trank. Nach der Begrüßung findet in der Dämmerung ein Fackelzug durch die Siedlung mit anschließender Entzündung des Feuerstoßes statt. Für die Kinder ist am Turnplatz und am angrenzenden Spielplatz viel Platz zum Spielen und Herumtoben. Mehr INfos unter: www.oetb-pasching.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.