13.03.2016, 08:21 Uhr

Marlene Glack wird U23-Staatsmeisterin im Crosslauf

Die Österreichischen Meisterschaften im Crosslauf wurden heuer in Piber, bei Köflach (STMK) ausgetragen. Von der Union Neuhofen nahmen Lena Altmüller, Marlene Glack, Anna Glack, Ernst Glack und Andi Zeintl daran teil.

Die Strecke, ein abwechslungsreicher, kurviger 800m Rundkurs, der durchgehend auf einer Wiese zu durchlaufen war, versprach „crosswürdige“ Rennen.
Als erste Neuhofnerin ging Lena Altmüller in der Klasse U16 weiblich, über 3 Runden an den Start. Die erste Runde konnte sie im Spitzenfeld mithalten. Die giftigen Anstiege verlangten ihr jedoch viel Kraft ab, sodass sie etwas zurückfiel. Am Ende konnte sie als hervorragende Neunte Ihrer Klasse noch eine Platzierung in den TopTen erlaufen. Andi Zeintl und Ernst Glack wurden in der Klasse M55 gewertet, welche die Runde 6mal zu durchlaufen hatte. Andi lieferte ein sehr gutes Rennen und konnte in dieser stark besetzten Klasse den 7.Rang erreichen. Ernst hatte indes schon längere Zeit Probleme mit den Bronchien, was ihm auch heute zum Verhängnis wurde. Er wurde 11. in dieser Klasse.
Marlene und Anna Glack starteten im Damenlauf ebenfalls über sechs Runden. Anna Glack konnte in diesem Lauf ihre Form wieder unter Beweise stellen und wurde 16. Dame. In der Allgemeinen Klasse erreichte sie den 6.Rang.
Ihre Schwester Marlene musste dem hohen Anfangstempo Tribut zahlen, kämpfte sich dann aber mit einer hervorragenden Leistung in das Ziel und sicherte sich damit in der Klasse U23 weiblich die Goldmedaille und somit ihren ersten Staatsmeistertitel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.