03.05.2016, 08:58 Uhr

Triathlonszene macht Station in Traun

Immer spektakuläre Bilder garantiert der Massenstart des Traun Triathlons am Ödtersee.e. (Foto: Michael Brandl)
Der Traun Triathlon hat sich zum Fixtermin im österreichischen Triathlonkalender entwickelt

TRAUN (red). "Pfingsten wird wieder ein sportliches und auch für Zuseher interessantes Wochenende am Ödtsee in Traun", versichert Andreas Leitner
Sektionsleitung Triathlon vom Tri Team 1.USC Traun. Am Sonntag, 15. Mai, findet zum bereits 6. Mal der Traun Triathlon am Öedt See statt. Auch heuer wieder Rookies, ambitionierte Amateurathleten und vielleicht der eine oder andere (Halb)Profi an den Start gehen. Das Rennen zählt wie schon 2013 zu den Qualfiern der ETU Sprint-EM 2017 in Düsseldorf. Zudem wird der Sprinttriathlon als Bezirksmeisterschaft für Linz-Land gewertet. Bei den Strecken gibt es keine Änderungen zum letzten Jahr, sie bleiben für Zuseher und Athleten attraktiv und bieten gute Stimmung bis zum Zieleinlauf. "Wie in den letzten Jahren rechnen wir mit vielen Anmeldungen und einem stimmungsvollen Rennen.", zeigt sich Leitner optimistisch auch wenn er gleichzeitig betont das der Trauner Triathlon keine Massenveranstaltung sei. "Wir haben das Teilnehmerfeld limitiert und rechnen mit ca. 300 Startern", so Leitner.

Kids im Rampenlicht

Kinder und Jugendlichen können am Vortag beim 4. Raiffeisen Club OÖ Kids Triathlon ihr sportliches Können unter Beweis stellen. Neben der Wertung zum Power Kids Cup werden bei diesem Bewerb erstmals die OÖ Schüler Landesmeisterschaften in den Altersklassen Schüler A (2001) bis E (2010) ausgetragen. Der Höhepunkt des Tages könnte wieder der Teambewerb werden, bei dem drei Starter eines Teams jeweils einen kurzen Triathlon absolvieren und um den Sieg kämpfen. Anmeldung und alle Infos unter www.trauntriathlon.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.