25.06.2016, 18:31 Uhr

Union Ansfelden hat doppelt Grund zu feiern

Beim Neubau der Sportarena der Union Ansfelden wurde besonderer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. (Foto: Flight Kinetic)

Von 1. bis 3. Juli stehen das 70-jährige Jubiläum und die Eröff-nung der Sportarena auf dem Programm.

ANSFELDEN (red). Bereits 2007 wurde bei der Union der Wunsch nach einem neuen Sportheim laut. Das alte aus dem Jahr 1971 war zu klein geworden und wies einige Mängel auf. Mit der Förderzusage 2013 startete der Bau. Die Eigenkosten konnten zum einen durch Sachspenden und zum anderen durch Eigenleistung freiwilliger Helfer – es kamen mehr als 100.000 Stunden zusammen – erbracht werden. Für den Bau wurden zum Großteil Ansfeldner Firmen beauftragt. Herausgekommen ist eine moderne Sportstätte, die auch kommenden Generationen viel Freude bereiten wird.

Großes Jubiläumsfest
Mit dem Fest zum 70-jährigen Jubiläum wird die neue Sport-arena offiziell eröffnet. Ein abwechslungsreiches Programm wird drei Tage für gute Laune sorgen. Von einer EM-Party über ein Legendenspiel bis zu Hobbyturnieren im Fußball und Stockschießen, Livemusik von "Dirndl trifft Lederhose" und vielem mehr spannt sich der Bogen. Infos unter: www.union-ansfelden.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.