28.06.2016, 10:10 Uhr

Aufatmen bei Hörschinger Firma Gooix

Michael Stadlmann, Geschäftsführender Gesellschafter, Gooix Group Trading GmbH. (Foto: Gooix)
HÖRSCHING (red). Der oberösterreichische Uhren- und Schmuckproduzent Gooix ist gerettet. Investor Alexander Schütz steigt bei dem in Hörsching ansässigen Unternehmen ein. Sämtliche 40 Arbeitnehmer behalten ihren Job.

Sanierungsverfahren im Mai eröffnet

Anfang Mai wurde über das Vermögen der Gooix Group Europe GmbH ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Nun ist der Betrieb gerettet. Die Auffanggesellschaft Gooix Group Trading GmbH hat mit einem neuen Investor, C-QUADRAT-Gründer Alexander Schütz, sämtliche Assets des insolventen Unternehmens aus der Masse herausgekauft. „Ich freue mich, dass wir uns mit Masseverwalter, Gläubigern und Gericht einigen konnten. Wir werden das Unternehmen rasch wieder in die Erfolgszone bringen“, erklärt geschäftsführender Gesellschafter Michael Stadlmann. „Ich glaube fest an dieses tolle Unternehmen und dessen Zukunft. Wir werden Vollgas geben“, so Investor Schütz.

Über Gooix

Die Marke GOOIX watches & jewellery von Michael Stadlmann gibt es seit 2008. Das Nachfolgeunternehmen Gooix Group Trading GmbH wurde 2016 gegründet und übernimmt Mitarbeiter, Produkte und Know how der ehemaligen Gooix Group Europe GmbH. Das Unternehmen setzt auf die Partnerschaft zum Fachhandel und die kompetente Unterstützung der Partner, sowie auf höchste Produktqualität und hochwertige Verarbeitung ausgewählter Materialien. Die Gooix Group Trading GmbH ist exklusiver Vertriebspartner der Marken Superdry watches & jewellery und Liu Jo watches & jewellery für Österreich und Deutschland.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.