10.08.2016, 12:43 Uhr

Gesteigerter Umsatz bei der Polytec Group

Die Polytec Group veröffentlichte ihren Finanzbericht für das erste Halbjahr 2016. (Foto: Polytec Group)
HÖRSCHING (red). Im ersten Halbjahr 2016 erhöhte sich der Konzernumsatz der Polytec Group auf mehr als 300 Millionen Euro. Besondere Zugewinne konnten mitunter im Bereich der Personenkraftwagen und der Nutzfahrzeuge erwirtschaftet werden. Begünstigt wurden diese positiven Entwicklungen laut Unternehmen durch die gestiegenen Umsätze mit Transportboxen im Werk Ebensee, wo die neue Fertigungslinie mittlerweile im Vollbetrieb läuft. Im Konzern werden derzeit mehr als 4000 Mitarbeiter, inklusive des Leihpersonals, beschäftigt. Zudem wurde von der Polytec Group im ersten Halbjahr ein Nettogewinn von 13 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Management des Konzerns geht, aufgrund der aktuellen Lage, von einem weiteren Wachstum des Konzernumsatzes aus.

Infos zur Firmengruppe


• Führender Entwickler und Hersteller von Kunststoffteilen
• 25 Standorte und mehr als 4000 Mitarbeiter weltweit
• In der Automobilindustrie und Non-Automotive-Industrie (z.B.: Solarenergie und Umwelttechnik) tätig
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.