30.05.2016, 09:45 Uhr

Harter Plateau erstrahlt im neuen Glanz

Am 23. Mai wurde mit der Schlüsselübergabe die Fertigstellung des Giwog-Turms am Harter Plateau gefeiert. (Foto: Giwog)

Neuer Giwog-Turm mit 111 Mietwohnungen und 3.900 m2 Gewerbeflächen offiziell eröfnet.

LEONDING (red). Am 23. Mai feierte die Giwog mit der Schlüsselübergabe die Fertigstellung des Wiederaufbaus auf den damaligen Hochhausgrundstücken. 13 Jahre nach der Sprengung der beiden Hochhäuser präsentiert sich das Harter Plateau nun in einem neuen Licht.
Georg Pilarz von der Giwog Leonding betont,, dass bei diesem Neubau neben einer Wohnqualität auch höchstes Augenmerk auf die Sicherheit der Bewohner sowie die Energieeffizienz gelegt wurde. Die gesamte Anlage ist durchgehend barrierefrei ausgeführt.

Repräsentative Büros

Mehrere Unternehmen sind bereits in das neue Gebäude eingezogen. "Es sind noch Gewerbeflächen verfügbar. Diese sind bis zum Edelrohbau fertig ausgebaut, sodass sie nach den Wünschen der zukünftigen Mieter entsprechend fertiggestellt werden können", sagt Pilarz.

Weitblick bewiesen

Unter den zahlreichen Ehrengästen waren auch Wohnbaulandesrat Landeshauptmannstellvertreter Manfred Haimbuchner und Altbürgermeister Herbert Sperl, der damals mit der Bewilligung der Sprengung der Hochhäuser Weitblick, Mut und großes Verantwortungsbewusstsein bewiesen und damit den Grundstein zu diesem Projekt gelegt hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.